Rafael Nadal Krankheit
Rafael Nadal Krankheit

Rafael Nadal Krankheit | Rafael Nadal Parera ist ein bekannter Name in der Welt des professionellen Tennis. Die Association of Tennis Professionals hat ihn als fünftbesten Einzelspieler der Welt eingestuft.

Insgesamt 209 Wochen hält er den Spitzenplatz der Weltrangliste und war zum Jahresende fünfmal die Nummer 1. Nadal hält den Rekord für die meisten gewonnenen Grand-Slam-Titel im Herren-Einzel, mit insgesamt 21, einschließlich rekordverdächtiger 13 Siege bei den French Open.

Derzeit hält er 91 ATP-Einzeltitel, von denen 62 auf Sandplätzen gewonnen wurden. In der Open Era hält Nadal den Rekord für die längste Siegesserie auf einer einzigen Oberfläche, nachdem er 81 Spiele in Folge auf Sand gewonnen hat.

Finalist Rafael Nadal leidet an einer schweren Krankheit, die seine Karriere gefährdet; Trotzdem hat er noch heute die Chance, Geschichte zu schreiben.

Dass Rafael Nadal im Januar 2022 bei den Australian Open antreten wird, war keineswegs ausgemacht. Ein Zustand, der ihn während seiner gesamten Karriere geplagt hatte, zwang ihn zuletzt zu einer längeren Auszeit von seiner Arbeit.

Der Schmerz in seinem Fuß bereitet ihm und seinen Anhängern weiterhin Sorgen.Im Jahr 2005 wurde bei einem Mallorquiner das sehr seltene „Müller-Weiss-Syndrom“ festgestellt.

Hierbei handelt es sich um eine degenerative Knochenerkrankung, bei der sich das Kahnbein im Laufe des Krankheitsverlaufs allmählich zurückbildet oder verformt. Dies kann zu entsetzlichen Qualen führen. Aus diesem Grund war das Karriereende bereits 2005 ein Thema.

Die degenerative Erkrankung, bei der es zu einer Verkrümmung eines Knochens im Mittelfußbereich kommt, plagt den 35-jährigen Patienten seit einiger Zeit.

Nadal wurde mit den Worten zitiert: “Ich werde das nie los, nicht bis zum Ende meines Lebens.” Und welche Auswirkungen wird dieses Problem gegebenenfalls auf seine beruflichen Zukunftsaussichten haben? “Die Umstände sind nicht ideal, aber ich muss optimistisch auf die kommenden Jahre blicken.”

Rafael Nadal Krankheit

Rafael Nadal kehrte beim ATP-Turnier in Washington in die Action zurück, nachdem er in den vergangenen zwei Monaten aufgrund verschiedener körperlicher Probleme pausiert war, die dazu führten, dass er wichtige Ereignisse wie die Olympischen Spiele in Tokio und Wimbledon verpasste.

Der Tennisspieler aus Spanien schnitt in der Hauptstadt des Landes nicht gut ab, da er im zweiten Spiel des Turniers dem Spieler aus Südafrika, Lloyd Harris, unterlag.

Später stellte sich heraus, dass Rafa ein Wiederauftreten der Fußverletzung erlitten hatte, die ihn daran gehindert hatte, in Paris anzutreten, und die ihn nun dazu veranlasste, sich von den Masters-1000-Turnieren in Toronto und Cincinnati zurückzuziehen.

Es ist nicht genau bekannt, wie lange der Mallorquiner brauchen wird, um sich zu erholen, aber es wird immer unwahrscheinlicher, dass Nadal zu diesem Zeitpunkt an den US Open teilnehmen wird.

Nach seiner Niederlage in Washington gab Nadal bekannt, dass die Suspendierung mit derselben Krankheit zusammenhängt, die er 2005 erlitten hatte und die ihn damals dem Ruhestand einen Schritt näher brachte.

Seit 2010 übt Rafael Nadal seine Dominanz bei den French Open aus, wo er bei zwei verschiedenen Gelegenheiten mindestens vier aufeinanderfolgende Trophäen gewonnen hat.

Darüber hinaus hat er drei weitere Titel bei den US Open und einen weiteren Sieg bei den Australian Open gewonnen.

Bei den Australian Open 2022 brach er den Rekord von Djokovic und Federer für die meisten großen Herren-Einzeltitel und wurde einer von nur vier Männern in den Annalen der Tennisgeschichte, die den Karriere-Grand-Slam sowohl im Einzel- als auch im Doppelwettbewerb gewannen.

Darüber hinaus stellte er einen neuen Rekord auf, indem er der erste und einzige männliche Golfer wurde, der mehrere Majors in drei verschiedenen Jahrzehnten gewann. Toni Nadal, Rafaels Onkel, war von 2005 bis 2017 Nadals Tennistrainer.

Wegen einer Sehnenentzündung im Knie musste sich Nadal im Juli desselben Jahres von den Olympischen Spielen 2012 zurückziehen, was dazu führte, dass er später in diesem Jahr den Rogers Cup und das Cincinnati Masters verpasste.

Später beschloss er, in der Saison 2012 nicht mehr an Wettkämpfen teilzunehmen, da er glaubte, noch nicht fit genug dafür zu sein.

Es war das erste Mal seit acht Jahren, dass Nadal am Ende des Jahres weder den ersten noch den zweiten Platz belegte, als er 2012 auf Platz 4 der Weltrangliste abschloss.

Im Oktober 2018 öffnete Rafael Nadal die Türen seines Tennisakademie-Zentrums, um den von den Überschwemmungen auf Mallorca Betroffenen zu helfen.

Zu diesem Zeitpunkt erholte er sich in seinem Haus auf Mallorca. Kurz zuvor musste er wegen einer Verletzung von den US Open zurücktreten, und einen Tag nach der Flut setzte er sich persönlich mit einigen Freunden zusammen, um den Opfern zu helfen.

Rafael Nadal Krankheit
Rafael Nadal Krankheit

By Adelle

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *