Margit Laufer Schwanger
Margit Laufer Schwanger

Margit Laufer Schwanger | Margit Laufer ist ein bekanntes Gesicht im österreichischen Fernsehen und arbeitet als Journalistin.An der Universität Wien erhielt Margit Laufer ihre Ausbildung in Politikwissenschaft. Während dieser Zeit war sie bei verschiedenen Medienunternehmen tätig.

Ihr Studium der Publizistik und Neuen Medien absolvierte sie berufsbegleitend an der Fachhochschule der Wirtschaftskammer Wien.

Es gab eine Geburt im ORF! Margit Laufer, die „Zeit im Bild 2“ moderiert, trägt derzeit ihr erstes Kind und wird es bald bekommen.

Das Studio von „ZiB“ hat schockierende Neuigkeiten für Sie! Die Nachricht, dass Moderatorin Margit Laufer zum ersten Mal Mutter wird, wurde in der Samstagsausgabe der „Kronen Zeitung“ veröffentlicht.

Dem Artikel zufolge wird die schwangere Schauspielerin, die 32 Jahre alt ist, voraussichtlich noch bis zum Ende des Monats Juli in ihrer Rolle auftreten. Danach würde die Karenzzeit des ORF-Stars zu Ende gehen.

Seit 2013 arbeitet die Wienerin für den ORF, ab 2015 moderierte sie Niederosterreich heute. Im Januar 2019 wechselte sie in die ZiB-Redaktion, seitdem ist Laufer neben Armin Wolf und Martin Thür festes Mitglied des Moderatorenteams von ZiB 2.

In einem Interview mit dem ORF verriet sie einmal, dass sie, wenn sie nicht eine Karriere als Moderatorin begonnen hätte, höchstwahrscheinlich Bäckerin oder Konditorin geworden wäre, wenn sie nicht stattdessen in den Beruf gegangen wäre.

Sie fuhr fort, dass sie normalerweise hinter dem Schreibtisch arbeite, während sie auf einer Plattform stehe, „da ich nicht so groß bin“.

Margit Laufer konnte im Jahr 2015 erfolgreich eine Rolle bei „Niederösterreich heute“ ergattern. Am 8. Dezember desselben Jahres moderierte sie zum ersten Mal ihre Debütshow.

Laufer erinnert sich, dass sie dachte, dass sie solche Angst hatte, dass ihre Knie zitterten. Gleichzeitig beschrieb sie die Erfahrung als “viel Spaß”.

Margit Laufer Schwanger

Auch in der heutigen Zeit gibt es Shows, bei denen einem die Puste ausgeht. Allerdings nicht in dem Maße wie damals. Im Jahr darauf war die junge Journalistin als Repräsentantin des Landesstudios Niederösterreich in der Sendung „9 Orte – 9 Schätze“ tätig.

Margit Laufer wurde im Jahr 2017 von der Zeitschrift „Der Österreichische Journalist“ als eine der 30 vielversprechendsten Nachwuchsjournalistinnen Österreichs ausgezeichnet.

Dies sei, so die Moderatorin, „eine wunderbare Ehre und insgesamt eine große Anerkennung wie ich in den letzten Jahren gearbeitet habe und woran ich gearbeitet habe.” Als „große Ehre“ bezeichnet die Moderatorin dies im Nachhinein.

Laut ihrer Erklärung gegenüber News.at lege sie großen Wert darauf, präzise, ​​genau und objektiv zu arbeiten. Ihre Definition von gutem Journalismus ist der Wunsch.

Geschichten zu erzählen, die Fähigkeit, diese Geschichten effektiv zu vermitteln und die Fähigkeit, diese Geschichten auf ihre Kernelemente zu reduzieren. Neugier ist offensichtlich etwas, das nicht übersehen werden kann.

Laufer wurde im Jahr 2017 von der Zeitschrift Der Österreichische Journalist als einer der besten Nachwuchsjournalisten Österreichs ausgezeichnet.

Laufer war von Januar 2019 bis Anfang Januar 2022 Moderatorin der ZIB-Kurzausgaben während Guten Morgen Österreich um 13:00 Uhr und sonntags um 11:00 Uhr. Sie war Moderatorin für die ZIB 2 im Sommer 2021, und zwar im Auftrag von Lou Lorenz-Dittlbacher, der Moderatorin der ORF-Sommergespräche.

Laufer wechselte 2019 in die Redaktion der „ZIB“, wo sie als Redakteurin für Innenpolitik tätig war. Seitdem moderiert sie die Sendungen des „ZIB“ von sieben Uhr morgens bis ein Uhr nachmittags.

Seit Beginn der Corona-Pandemie moderiert sie zudem sowohl in der Vormittags- als auch in der Hauptabendsendung diverse „ZIB“-Sondersendungen. Seit Januar 2022 fungiert Laufer als Moderator des ZiB2-Forums.

Margit Laufer Schwanger
Margit Laufer Schwanger

By Adelle

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *