Michael Mendl Krankheit 2020
Michael Mendl Krankheit 2020

Michael Mendl Krankheit 2020 | Michael Mendl ist ein bekannter Schauspieler in Deutschland. Seit 1975 hat er in mehr als hundert Filmen mitgewirkt. Weltweit bekannt wurde er vor allem durch seine Rolle in dem 2004 erschienenen Film „Der Untergang“, in dem es um Adolf Hitlers letzte Tage im Führerbunker geht.

Der Schauspieler Michael Mendl wird derzeit nur wenige Tage vor einer geplanten Premiere im Krankenhaus behandelt. In der Rockoper „Excalibur“, die in der Münchner Olympiahalle aufgeführt wird, sollte der 72-jährige Schauspieler am Donnerstag sein Debüt als Zauberer Merlin geben.

Infolge der Erkrankung Mendls wird die Rolle von König Artus in der Legende von König Artus nun von Schauspieler Ralf Bauer gespielt, wie der Veranstalter am Mittwoch mitteilte. Die deutsche Publikation “Bild” hat als erstes darüber berichtet.

Es gab einen vorherigen Versuch, der erfolglos gewesen war. Aufgrund einer schweren Erkrankung musste der Musiker John Wetton von der Rockband Asia von der Teilnahme an der Tournee durch Deutschland absagen, wie es in der im Internet veröffentlichten Mitteilung heißt.

Die Legende von Merlin findet sich im keltischen Rock-Epos, das seinen Namen von dem Schwert hat, das Arthur benutzte.

Nachdem er ein Jahrtausend lang eingesperrt war, gelingt es ihm, sich von der Verzauberung der Hexe Morgana zu befreien; Dennoch wird er bei seiner Rückkehr in die Welt mit einer Verschlechterung seiner ritterlichen Qualitäten konfrontiert.

Außerdem ist Mendl für seine runzlige Stirn bekannt. Schon mit Anfang 30 waren Falten im Gesicht zu sehen. Mendl porträtierte eine Vielzahl von Charakteren, darunter Bundeskanzler Willy Brandt, den Hauptmann in „Die Gustloff“, und Papst Johannes Paul II.

Derzeit spielt er in der Netflix-Serie „Dark“, in der ihm eine Rolle zugeschrieben wird, die er als Kommandant in dem Kriegsdrama „Der Untergang“ spielte, das in Hitlers Bunker stattfand. In diesem Moment raucht Mendl eine Zigarette, während er sich in seiner Wohnung in Berlin entspannt.

Er wird mit den Worten zitiert: “Es gibt eine großartige Geschichte.” Als er noch in München wohnte, sammelte und fuhr er Gartenabfälle ab. Und ich trug meinen Overall, auf dem weiße Dispersionsfarbenspritzer waren.

Als ihn eine alte Frau entdeckte, begrüßte sie ihn mit den Worten: „Wir kennen dich.“ Dann fuhr er fort: “Ich weiß es. Aus Ihrem Wohn- oder Schlafzimmer. Ich kenne den Standort Ihres Fernsehers nicht.”

Der Schauspieler wuchs in Wiesdorf in einfachen Verhältnissen auf und verbrachte dort seine prägenden Jahre. In einem nur 8 Quadratmeter großen Zimmer teilten er und seine alleinerziehende Mutter Martha einen Tisch, einen Schrank und ein Bett.

Michael Mendl Krankheit 2020

Sie standen um sieben Uhr morgens auf und gingen am Bayertor, das von einem massiven steinernen Löwen markiert wurde, ihrer eigenen Wege. Beide gingen getrennte Wege: er in den Kindergarten und sie ins Büro.

Nach seiner Kindergartenzeit spielte das Kleinkind Michael gerne auf den Schienen. Der Anblick des vorbeifahrenden Zuges erweckte in ihm „ein Gefühl der Begierde“, wie es heißt.

Anstatt Radio zu hören, entschied er sich dafür, sich die Titel anzuhören oder zum Nachbarn nebenan zu gehen, der ihm ein Sandwich mit entweder roter Bete oder Apfelmus zubereitete.

Da gab es nichts zu beanstanden“, sagt Mendl gegenüber BZ und geht auf diesen Punkt ein. „Ich habe es nicht bereut, keinen leiblichen Vater zu haben. Ich hatte keine Ahnung von anderen Optionen.“

Dass Mendl der Sohn eines Pfarrers war, erfuhr er erst mit elf Jahren. Seine Mutter habe damals “das Rennen gegen alle Frauen gewonnen, die in Duisburg zur Kirche gingen”, und so sei er in diese Familie hineingeboren worden.

Clemens Krosche, der sein leiblicher Vater ist, wird von ihm nur als sein „Produzent“ bezeichnet, nicht als sein Vater.

Die Interaktionen mit seiner Mutter waren wirklich frustrierend. Nachdem er das Priestergewand aufgehängt hatte, machte Krosche ihr einen Heiratsantrag, entschied sich aber schließlich für eine andere Richtung. Mendl behauptet, sein Vater Krosche habe seiner Mutter ein “seelisches Trauma” zugefügt.

Doch statt Angebote für andere bedeutende Persönlichkeiten zu erhalten, schmachtet Michael Mendl derzeit im Dunkeln.

In “Männerherzen… und die ganz, ganz große Liebe” (2011) spielte er den Filmvater von Til Schweiger, was seine letzte bedeutende Rolle in einer Filmrolle war.

Das war zu diesem Zeitpunkt vor etwa fünf Jahren. Seitdem trat er nur noch in Nebenrollen im Fernsehen auf und wurde seitdem in keinem Film mehr gesehen.

Michael Mendl Krankheit 2020
Michael Mendl Krankheit 2020

By Adelle

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *