Kristina Dunz Krank
Kristina Dunz Krank

Kristina Dunz Krank | Kristina Dunz ist eine deutsche Journalistin und Autorin.Kristina Dunz ist aus den Ereignissen von Covid-19 unverletzt hervorgegangen. Obwohl sie sich bis dahin strikt an alle Abstands- und Hygieneregeln gehalten hatte, erkrankte die Hauptstadtkorrespondentin der Rheinischen Post im Sommer. Bitte nicht nur dieses eine Mal.

Wie sie dem Reporter am Donnerstag mitteilte, goss es am Tag einer unauffälligen Familienfeier „Danach sagte Markus Lanz:

„Meine Schwester und ich schleppten gemeinsam einen Tisch ohne Maske in die Wohnung.“ Das musste sein stattgefunden haben”, hat sie die Ereignisse, die zu der Ansteckung geführt haben, rekonstruiert.

Nach dem Abitur lebte Kristina Dunz ein Jahr in Paris. Von 1987 bis 1989 studierte sie Kulturwissenschaften und Französisch an der Universität Bremen.

Ihre journalistische Laufbahn begann sie mit einem Volontariat beim Delmenhorster Kreisblatt und wechselte anschließend zur Deutschen Presse-Agentur, wo sie Stationen in Magdeburg, Hamburg und Stuttgart hatte.

Im Jahr 2000 entwurzelte sie ihr Leben und zog nach Berlin, wo sie begann, sich mit Verteidigungsfragen zu befassen, und die Linke war verantwortlich.

Seit sie 2009 als Korrespondentin für die Deutsche Presse-Agentur begann, hat sie Bundeskanzlerin Angela Merkel bei mehr als 50 Auslandsreisen begleitet.

Sie wurde 2017 mit dem Preis der Bundespressekonferenz für ihre Frage an US-Präsident Donald Trump in Washington ausgezeichnet, als sie ihn befragte, warum er so große Angst vor Pressevielfalt habe.Seitdem bezeichnen viele sie als „die Frau, die Trump ärgerte“.

Kristina Dunz Krank

Seit Oktober 2017 war sie stellvertretende Leiterin des Parlamentsbüros bei der Rheinischen Post. In dieser Funktion verantwortete sie die Berichterstattung über das Kanzleramt und die CDU.

Seit Anfang 2021 ist sie stellvertretende Leiterin der Hauptstadtredaktion des Redaktionsnetzwerks Deutschland. Sie hat einen Mann namens Holger Mohle, der Journalist ist.

Journalistin Kristina Dunz sorgte mit einer schaurigen Analyse für den Höhepunkt des Abends, während die anderen Gäste über Schnitzer in der Vergangenheit, Deutschlands Image im Ausland und ideologische Brüderlichkeit in China diskutierten.

In Gesprächssendungen wie Markus Lanz, Maybrit Illner, Anne Will, Maischberger und hart aber fair sowie dem ZDF-Morgenmagazin ist Dunz regelmäßig zu Gast.

Die Rheinische Post, auch kurz Rheinische Post genannt, ist eine regionale Tageszeitung der Rheinische Post Mediengruppe mit Sitz in Düsseldorf. Seit 1998 ist die Zahl der verkauften Kaufexemplare um 37,6 Prozent auf 246.646 gesunken. Täglich greifen 731.000 Leser auf die Website zu.

Die Rheinische Post befasst sich in erster Linie mit der Berichterstattung über Ereignisse, die sich im deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen ereignen.

Sie ist im Rhein-Kreis Neuss als Neuß-Grevenbroicher Zeitung, in Solingen als Solinger Morgenpost, im gesamten Bergischen Land als Bergische Morgenpost und im Raum Bocholt als Bocholter-Borkener Volksblatt bekannt. Alle diese Zeitungen befinden sich im Bergischen Land .

Die Analyse, Bewertung und Aufbereitung der Themen für die Print- und Online-Ausgaben der Rheinischen Post erfolgt in der Zentralredaktion der Rheinischen Post mit Sitz in Düsseldorf.

Da 80 Prozent der Artikel in der Rheinischen Post von Journalisten des Unternehmens verfasst werden, wird die Publikation als Autorenzeitung bezeichnet.

Die Zeitschrift erhält auch Inhalte von einem Parlamentsbüro in Berlin, der Zentralredaktion in Düsseldorf und Reportern in Washington, DC, London, Brüssel, Paris und Moskau.

Für das einzigartige Zeitungsdesign wurde die Redaktion 2017 mit fünf European Newspaper Awards ausgezeichnet. Die Rheinische Post gehört laut Presseagentur zu den meistzitierten Regionalzeitungen in Deutschland.

Kristina Dunz Krank
Kristina Dunz Krank

By Adelle

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *