Leo Hillinger Krankheit
Leo Hillinger Krankheit

Leo Hillinger Krankheit | Das Weingut Leo Hillinger ist ein österreichisches Haus in Jois im burgenländischen Weinbaugebiet Leithaberg.Der renommierte Winzer Leo Hillinger hat eine schreckliche Covid-19-Infektion überstanden, wehrt sich gegen Lügen, die im Internet über ihn verbreitet werden, und hat wenig Mitleid mit Demonstranten, die gegen die Droge sind.

Trotz Krise ist er beruflich weiterhin fleißig und wird bald wieder als Start-up-Investor im Fernsehen zu sehen sein.

Hillinger wird seit Beginn der Pandemie konsequent auf das Coronavirus getestet. Als das positive Testergebnis zurückkam, hatte der Geschäftsinhaber keine Anzeichen der Erkrankung festgestellt.

Doch schon wenige Tage später breitete sich das Leiden aus: „Der Krankheitsverlauf war ziemlich gefährlich und auch langwierig, zwischen ein und zwei Wochen.“

Die Symptome reichten laut Hillinger von einer Erkältung über Schüttelfrost, hohes Fieber bis hin zum Verlust des Geruchs- und Geschmackssinns. “Die Symptome waren vielfältig”, sagt er. Trotzdem hat er sich vollständig erholt und es geht ihm wieder gut.

Hillinger erholt sich derzeit in Kapstadt, wo sich auch eine Wohnung befindet, die Hillinger besitzt. Vor den Feiertagen infizierte sich Hillinger mit dem Corona-Virus.

Ein Freund des Winzers behauptet gegenüber oe24, dass „es durchaus denkbar ist, dass er sich mit der in Südafrika kursierenden Virusmutation infiziert hat“. „Es ist durchaus möglich, dass er sich mit der Virus-Mutation angesteckt hat, die in Südafrika kursiert.“

Hillinger erklärte in “Today” nach der Schwere seiner Krankheit, dass er jeden Winter damit verbringt, Geschäfte in Südafrika zu tätigen. Das war, nachdem die Krankheit eine ernste Wendung genommen hatte.

Es ist 23 Jahre her, seit er das letzte Mal Golf gespielt hat, und im Gegensatz zu dem, was der Sender behauptet, fliegt er nicht mit einem Privatjet herum.

Der Burgunder betont: „Ich bin Winzer, und ich bin überhaupt nicht prätentiös.“ “Wenn man bedenkt, wie mächtig dieses Netzwerk ist, tut es einem leid.” Diese Behauptungen sind vollständig „erfunden“.

Hillinger sagte: “Ich wäre niemals in einer Million Jahren positiv nach Hause geflogen. Ich würde mich niemals in Gefahr bringen.”

Im Jahr 2006 startete die Vermarktung der Hungaro HILL-Serie, deren Wein aus Weinbergen des ungarischen Weinbaugebiets Mátrai borvidék in der Nähe von Eger stammt.

Leo Hillinger Krankheit

Leo Hillinger ist zudem Inhaber von Weinbergen in der Pfalz Weinbaugebiet, die unter dem Markennamen GermanHill vertrieben werden.

Nach den Bestimmungen des Privatstiftungsgesetzes wurde das Unternehmen 2006 als Teil der Leo Hillinger Privatstiftung mit Sitz in Neusiedl am See formal organisiert und von der Familie Hillinger geführt.

Exporte machen etwa die Hälfte der Gesamtproduktion aus, wobei der Großteil in die Schweiz, die Vereinigten Staaten von Amerika, Polen, Russland und mehrere andere Länder in Osteuropa geht.

Darüber hinaus sind die Weine von Leo Hillinger an Bord von Kreuzfahrtschiffen und Flügen von Austrian Airlines auf der ganzen Welt zu finden.

Die landwirtschaftlich genutzten Flächen rund um Jois und Rust sind rund 100 Hektar groß , wobei nur 50 Hektar für eigene Reben genutzt werden, während die restlichen Flächen von Fremdwinzern im Auftrag bewirtschaftet werden.

Die „Best Spots in Rust“ umfassen eine Gesamtfläche von 20 Hektar und umfassen die Bereiche Oberer Wald, Gmark und Pandkraften.

Neben den klassischen Rotweinen und klassischen Weißweinen von Hillinger produziert das Unternehmen auch eine Rotwein-Cuvée namens HILL 1; eine Weißwein-Cuvée, bekannt als HILL 2; und eine Trockenbeerenauslese, bekannt als HILL 3; all dies ist käuflich zu erwerben.

Der HILLINGER Secco ist ein Rosé-Schaumwein, der ausschließlich aus Trauben der Sorte Pinot Noir hergestellt wird.

Typischerweise ist Leo Hillinger ein grober Kerl. Dies gilt nicht nur für seine erfolgreichen wirtschaftlichen Bestrebungen, sondern auch für seine ambitionierten sportlichen Bestrebungen.

Er hat aus einem kleinen Weingut in Jois am Neusiedler See eine Marke gemacht, die heute weltweit erfolgreich ist und viele Millionen Dollar wert ist. Gleichzeitig gelang es ihm, eine ziemlich bodenständige Haltung zu wahren.

Die Tatsache, dass er nach der Rückkehr von seiner jährlichen Geschäftsreise nach Südafrika als Überträger des Virusstamms in den sozialen Medien geoutet wurde, hat ihn stark geprägt.

Leo Hillinger Krankheit
Leo Hillinger Krankheit

By Adelle

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *