Jacky Donatz Todesursache
Jacky Donatz Todesursache

Jacky Donatz Todesursache | Immer wieder wurde erwähnt, dass einer der berühmtesten Köche Zürichs einer war, der nicht mit neuartigen Erfindungen, sondern mit seinem Flair punktete. Im Universitätsspital Zürich verstarb Jacky Donatz im Alter von 70 Jahren.

Er war ein hervorragender Gastgeber und ein Verfechter der traditionellen Küche, die beide in Schande weiterleben werden.

Der Bündner Spitzenkoch Jacky Donatz ist verstorben. Laut einem Artikel des Gourmetmagazins „Gault Millau“ verstarb er im Alter von 70 Jahren im Universitätsspital Zürich. Was zum Tod der Person geführt hat, ist nicht bekannt.

Schweizweit bekannt wurde Jacky Donatz durch seine Rolle als Wirt des Zürcher Fifa-Restaurants Sonnenberg. Dort sorgte er nicht nur für Funktionäre des Fussballverbandes, sondern auch für andere Prominente wie Tennisprofi Roger Federer , Fussballer Cristiano Ronaldo , Altbundesrat Adolf Ogi, Sängerin Rihanna und Popstar Bon Jovi .

Nach 17 Jahren Tätigkeit als Gastronom im gleichen Haus gab er Ende 2016 im Alter von 65 Jahren endgültig auf.

Donatz, der in Graubünden geboren wurde, war nie einer der Pioniere einer neuartigen Herangehensweise an das Küchendesign. Die halbmondförmige Pasta, die seinen Namen trägt, bekannt als Mezzelune, war älter als er.

Bevor Donatz kam, hatten Generationen von Köchen mit dem Kochen von Fleisch experimentiert, und sein berühmtes Kalbskotelett wurde serviert, lange bevor er als Gastgeber zu arbeiten begann.

Der stämmige Mann mit der weißen Kochjacke und den schon etwas früher gesträhnten Haaren war jemand, der die Klassik zu genießen wusste.

Zuletzt arbeitete Donatz im Hotel Gotthard an der Bahnhofstrasse. Wie er dem «Tages-Anzeiger» im Monat November 2021 berichtete, habe der Inhaber ihn gebeten, kurzzeitig aus dem Ruhestand auszusteigen. Bis Ende des vergangenen Jahres war er für die Abendverpflegung der Gäste von Donnerstag bis Samstag verantwortlich.

Jacky Donatz Todesursache

Jacky Donatz wurde am Dienstag von namhaften Köchen und Gastronomen wie Anton Mosimann, Heiko Nieder, Antonio Colaianni, Laurent Eperon und Irma Dütsch sowie dem ehemaligen FIFA-Präsidenten Sepp Blatter, dem Komiker Claudio Zuccolini und vielen anderen die letzte Auszeichnung verliehen andere berühmte Leute.

In der Fraumünsterkirche in Zürich waren vielleicht zweihundert Personen anwesend, und es kam wahrscheinlich nicht oft vor, dass ein Pfarrer in der Kirche über Kalbskotelett, Schweinekochen und Mezzelune referierte. Sie gelten als die Klassiker von Donatz.

Der beste Koch Graubündens war nicht nur für sie, sondern auch für sein strenges Auftreten, das er mit charmanter Alpenluft ausbalancierte, weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt.

„Jacky war ein fantastischer Kollege, ein netter Freund und ein guter Koch“, so Mosimann. Wir haben uns prächtig verstanden. Ihm danke ich für die vielen schönen Stunden, die wir gemeinsam verbracht haben.

Danach widmete sich der ehemalige Küchenchef der britischen Queen wieder den Kalbskoteletts, die er und Irma Dütsch in Erinnerung an seine am Ostermontag im Alter von 70 Jahren verstorbene Kollegin tranchierten. Sie taten dies vor ihren Augen 200 Besucher.

Trauergottesdienste für Donatz wurden von Michel Péclard organisiert und im Beisein der Angehörigen von Donatz auf dem Münsterplatz abgehalten.

Daraufhin stießen seine alten Freunde auf seinen Lieblingswein aus dem Chateau Faugères in Bordeaux an und stießen auf die schönsten Erinnerungen an einen begeisterten Gastronomen an. Péclard bemerkte: “So hätte es Jacky gewollt.”

Jacky Donatz Todesursache
Jacky Donatz Todesursache

By Adelle

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *