Fredi Bobic Krankheit
Fredi Bobic Krankheit

Fredi Bobic Krankheit | Fredi Bobic ist jetzt Manager der deutschen Fußballnationalmannschaft und hat den Sport betrieben. Seine Karriere beim VfB Stuttgart, wo er von 1994 bis 1999 spielte und 1997 den DFB-Pokal gewann, war die fruchtbarste und erfolgreichste Zeit seiner Spielerkarriere. Dort blieb er von 1994 bis 1999.

Hertha BSC-Sportdirektor Fredi Bobic war fassungslos, als er die Nachricht erhielt, dass der neue Trainer Felix Magath an einer Corona-Infektion erkrankt sei.

Die Enthüllung, dass der neue Cheftrainer von Hertha BSC, Felix Magath, an einer Corona-Infektion erkrankt ist, hat Hertha BSC-Sportdirektor Fredi Bobic ungläubig zurückgelassen.

Am Freitag erklärte Bobic: „Natürlich bin ich zuerst davon ausgegangen, dass er scherzt. Aber es war kein Scherz, es war leider ernst.“ “Aber das war kein Scherz, das war leider ernst.”

Er habe nach allem, was passiert sei, den Eindruck, dass “ein Komet untergeht und das Büro treffen wird”, wie Bobic erklärte: “Es ist so, dass wir gerade viel mitnehmen.”

Erst am Montag wurde Magath auf einer Pressekonferenz offiziell als Nachfolger von Tayfun Korkut vorgestellt. Die Konferenz wurde Magath zu Ehren abgehalten.

Es heißt, der 68-Jährige liege derzeit auf dem 17. Tabellenplatz. vor dem Sturz bewahren. Am Donnerstag war Magath positiv auf Corona getestet worden, in der Folge konnte er am Samstag gegen die TSG Hoffenheim sein Trainerdebüt für Hertha nicht geben.

Die Zeit von Carsten Schmidt als Vereinschef bei Hertha BSC dauerte bei ihrer Beendigung nur zehn Monate. Das Problem sind nach Einschätzung des Vereins nicht die schwierigen Umstände des Fußball-Bundesligisten; Schuld seien vielmehr “ausschließlich unlösbare private Ursachen”.

Trotzdem kann der 58-Jährige nicht weitermachen. Die Verantwortungsbereiche werden ab sofort von Fredi Bobic und Ingo Schiller übernommen, die beide Geschäftsführer des Unternehmens sind.

Wir haben den Wunsch von Herrn Schmidt, seinen Dienstvertrag aus ganz privaten Gründen mit sofortiger Wirkung aufzulösen, mit Bedauern aufgenommen“, sagte Hertha-Präsident Werner Gegenbauer. “Die Anfrage von Herrn Schmidt wurde mit Bedauern angenommen.”

Fredi Bobic Krankheit

1999 wechselte er zu Borussia Dortmund, wo er in seinen ersten beiden Saisons 53 Spiele bestritt und 17 Tore erzielte. Da die Stürmer Márcio Amoroso, Jan Koller und Ewerthon in der Hinrunde der Saison 2001/02 häufiger als Bobic von Cheftrainer Matthias Sammer eingesetzt wurden, kam Bobic nur dreimal zum Einsatz.

Infolgedessen wurde Bobics Karriere in der Bundesliga vorübergehend pausiert, um einen Cameo-Auftritt in der englischen Premier League zu absolvieren.

In der zweiten Saisonhälfte spielte er für die Bolton Wanderers, für die er in sechzehn Spielen vier Tore erzielte, während er von einem anderen Team ausgeliehen war.

Nach Beendigung seines Engagements in Berlin blieb er mehrere Monate ohne Vertrag. Zu Beginn seiner Profikarriere beim kroatischen Klub HNK Rijeka am 25.

Januar 2006 zog er sich im Sommer 2013 nach Abschluss der Vorsaison aus dem aktiven Spiel zurück. Bobic erzielte das 4:0-Tor gegen NK Varadin im Hinspiel des kroatischen Fußballpokals 2005/06, was dazu führte, dass Rijeka trotz einer 1:5-Niederlage im Rückspiel den Hrvatski nogometni kup aufgrund der Auswärtstorregel gewann.

Der Stürmer bestritt 37 Spiele für die deutsche Nationalmannschaft und gehörte 1996 zum Kader des Europameisters. Nach seinem Rücktritt vom aktiven Fußballsport war er von 2010 bis 2014 Sportdirektor und Vorstand des VfB Stuttgart von April 2013 bis September 2014 Mitglied der Sportabteilung.

Nachdem er diese Funktion im Juni 2016 bei Eintracht Frankfurt angetreten hatte, blieb er dort bis Juni 2021 und wechselte dann als Sportdirektor zu Hertha BSC, für den er zuvor gespielt hatte von 2003 bis 2005.

2008 hatte er eine Hauptrolle in der Fernsehserie Pirates of the Sea auf Nickelodeon. Dort diente er als Vorsitzender des Champions’ Cup-Komitees.

Bobic ist ein Familienmensch; er ist verheiratet und hat zwei töchter. Nach einer erfolgreichen Karriere als Fußballprofi absolvierte er eine Weiterbildung im Bereich Fußballmanagement. Er ist jetzt qualifiziert, um als Einzelhandelskaufmann zu arbeiten.

Bobic nahm die serbokroatische Sprache als Folge des Erbes seiner Eltern auf. Neben Deutsch, fließendem Englisch und etwas Französisch spricht er auch Serbokroatisch zweisprachig. Er interessiert sich besonders für verschiedene Sportarten, darunter neben Football auch Basketball und American Football.

Fredi Bobic Krankheit
Fredi Bobic Krankheit

By Adelle

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *