Victor French Todesursache
Victor French Todesursache

Victor French Todesursache | Victor Edwin French war ein US-amerikanischer Schauspieler und Regisseur.
Im Juni 1989 starb French an Lungenkrebs, kurz nachdem die Produktion der letzten Staffel der Fernsehserie An Angel on Earth abgeschlossen war.

Die Einäscherung fand statt und seine Asche wurde über Santa Barbara, der Stadt, in der er geboren wurde, verstreut.

Menschen, die seine jenseitige Unterstützung benötigten, erhielten Hilfe von ihm. In der Fernsehserie „An Angel on Earth“ mit Michael Landon war er die Verkörperung von Liebe, Gerechtigkeit und einer Vielzahl von Gefühlen. Sein Co-Star Victor French ist heute vor genau 25 Jahren gestorben.

Er war der vertrauenswürdige Freund des Engels Jonathan Smith, der auf die Erde herabgestiegen war, um Menschen in Not zu helfen. Heute jährt sich genau der Todestag von Victor French, der Michael Landons Co-Star in dem Film „An Angel on Earth“ spielte.

Die Dreharbeiten für die Fernsehserie fanden von 1984 bis 1989 statt und waren auch im deutschen Fernsehen ein Riesenerfolg.

Am 15. Juni 1989, im Alter von 54 Jahren, wurde seinem treuen Publikum die Nachricht vom Tod von Victor French kurz nach Abschluss der letzten Folge der Fernsehserie Highway to Heaven übermittelt.

Den größten Teil seines Lebens verbrachte er als starker Raucher, und im April 1989 wurde bei ihm Lungenkrebs diagnostiziert. Das Sherman Oaks Community Hospital in Los Angeles, Kalifornien, war der Ort, an dem French vor seiner Zeit starb.

Seine Ehe mit der Schauspielerin Julie Cobb, deren Vater Lee J. Cobb war, fand 1976 statt und dauerte insgesamt zwei Jahre. Der Schauspieler war zweimal verheiratet und ist Vater eines Jungen und zweier Töchter aus erster Ehe.

Ted French, der Vater von Victor French, war ein Hollywood-Stuntman, und Nellie Louise Cowles, die Mutter von Victor French, war Schauspielerin.

Nachdem er als Gastdarsteller in verschiedenen Fernsehshows aufgetreten war, landete er im Jahr 1965 in der beliebten amerikanischen Serie Get Smart als Agent 44.

Victor French Todesursache

In dieser Rolle spielte er einen verdeckten Agenten, der in den unwahrscheinlichsten Fällen auftreten konnte von Einstellungen. Danach trat er immer wieder in westlichen Filmen und Fernsehserien wie Gunsmoke und Bonanza auf, in denen er hauptsächlich negative Charaktere porträtierte.

Wegen Michael Landon erhielt er 1974 eine Rolle in der Familienserie Little Farm, die sein Image veränderte, weil er den gutherzigen und kinderliebenden Isaiah Edwards spielte. Little Farm wurde von 1974 bis 1975 ausgestrahlt.

Danach trat French in Fernsehshows wie „The Waltons“, „Fame“ und „The Streets of San Francisco“ sowie in Spielfilmen wie „An Officer and Gentleman“ auf.

Die erste Staffel seiner Sitcom Carter Country wurde 1977 ausgestrahlt und er war der Star der Show. In dem britischen Horrorfilm The Other von 1972, der auf Tom Tryons gleichnamigem Bestseller-Roman basiert, verkörperte er die Rolle des Angelini.

1984 beauftragte ihn sein enger Freund Michael Landon mit der Arbeit an einem neuen Fernsehserienprojekt. French spielte die Rolle eines ehemaligen Strafverfolgungsbeamten in der Serie An Angel on Earth, die von Landon erstellt und entwickelt wurde.

Die zynische und pessimistische Lebenseinstellung der Figur wird durch den Engel Jonathan Smith gemildert, der von Landon dargestellt wird. Neben der Regie bei Episoden dieser Serie ist French auch für die Regie bei Episoden der Fernsehsendungen Gunsmoke, Dallas und Little Farm bekannt.

Neben seiner Tätigkeit als Schauspieler war French auch als Regisseur und Schauspiellehrer in der Theaterszene von Los Angeles tätig.

Michael Landon und Victor French, die in „An Angel on Earth“ die Hauptrollen spielten, konnten die Herzen der Kinobesucher erobern und sich als Hauptdarsteller etablieren.

Emotionen, Toleranz und Menschlichkeit trugen zum Erfolg der Serie und ihrer breiten Anziehungskraft bei. Die Geschichte folgt dem wiederkehrenden Engel Jonathan Smith, der mit seinem Gefährten Mark Gordon durch das Land reist und versucht, denjenigen, denen er unterwegs begegnet, Lektionen über Liebe, Verständnis und Respekt zu vermitteln.

Eine Show, die unter die Haut geht! An Angel on Earth” war über die gesamte Dauer von fünf Staffeln hinweg ein Riesenerfolg.

Victor French Todesursache
Victor French Todesursache

By Adelle

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *