Florian König Krankheit
Florian König Krankheit

Florian König Krankheit | Florian König ist ein deutscher Sportmoderator und Reporter, der in der Sportbranche arbeitet.Der allseits beliebte Moderator war längere Zeit vermisst worden. Jetzt kehrt Florian König triumphal auf die große Leinwand zurück – ab diesem Sonntag.

Am Sonntag kehrt Sender Florian König nach einmonatiger krankheitsbedingter Abwesenheit im Rahmen der Fußball-Talkshow Doppelpass auf Sport1 zurück in den Äther.

Unter den Gästen der Debattierrunde sind Heribert Bruchhagen, langjähriges Mitglied des Bundesliga-Vorstands, und Sport1-Experte Stefan Effenberg. Florian König ist nach einer krankheitsbedingten Auszeit endlich auf die Bühne zurückgekehrt.

Die bekannte Fernsehpersönlichkeit war seit mehr als drei Monaten nicht mehr im Fernsehen zu sehen. Rudi Brückner, der ehemalige „Doppelpass“-Moderator, hat seine Vertretung übernommen. Jetzt, wo es König wieder besser geht, scheint er vor Begeisterung zu platzen, wieder ins Radio zu kommen.

Florian König verkündete Ende Dezember via Twitter, dass er im Januar ins Fernsehen zurückkehren werde. „Im Januar wieder in #dopa einzusteigen, ist etwas, worauf ich mich sehr freue.

Ich danke Ihnen allen für Ihre freundlichen Worte und Genesungswünsche; sie wurden sehr geschätzt! Und vielen Dank, lieber Rudi Brückner, dass Sie eingesprungen sind die Lücken! Das war fantastisch! @SPORT1, danke für deine Unterstützung.“ Der 54-Jährige nutzte den Kurznachrichtendienst, um eine Nachricht auf seinem Twitter-Account zu posten.

Der deutsche Fernsehsender RTL hatte Anfang Oktober angekündigt, dass König „aus gesundheitlichen Gründen“ in den kommenden Wochen für keine Sportsendung des Senders vor der Kamera stehen werde.

„Obwohl es sich nicht um einen lebensbedrohlichen Zustand handelt, ist eine kurze Abwesenheit von der Arbeit erforderlich, um seine schnelle Genesung sicherzustellen“, heißt es in der Erklärung.

Demzufolge räumt RTL „der Gesundheit des langjährigen Mitarbeiters höchste Priorität“ ein. Laura Papendick hat Königs Repräsentanz bei RTL übernommen.

Wird der Moderator an dieser Stelle zu RTL zurückkehren? König bestätigte gegenüber dem Sender, man habe „ein Treffen für Januar anberaumt, um die Möglichkeit einer Ausweitung der Partnerschaft zu besprechen“.

Nach der High School studierte König Sport und Journalismus an der University of Missouri . Danach arbeitete er als freier Mitarbeiter beim Süddeutschen Rundfunk.

In der Saison 1991/92 arbeitete er als Sportreporter für die ARD-Sportschau und berichtete aus der Bundesliga. Er berichtete auch über die Olympischen Sommerspiele 1992 in Barcelona sowie die Leichtathletik-Weltmeisterschaften 1993 in Stuttgart, Deutschland.

Florian König Krankheit

König wechselte im August 1994 von der ARD zu RTL. In dieser Funktion war er für die Moderation von Formel-1-Sendungen zuständig, die er häufig in Zusammenarbeit mit Niki Lauda durchführte. Seit 1997 überträgt er alle wichtigen Box-Events auf RTL.

Außerdem vertrat er Günther Jauch in den RTL-Skisprungübertragungen, die etwa zeitgleich mit der Vierschanzentournee im Fernsehen ausgestrahlt wurden. 2006 kommentierte König bei RTL das Weltcupgeschehen sowie die Vierschanzentournee.

Gemeinsam mit Heiko Waßer war er von November 2007 bis Ende September 2013 Co-Moderator der Koch-Arena auf VOX. Seit dem 7. September 2014 moderiert König zudem das Rahmenprogramm zur EM-Qualifikation der deutschen Nationalmannschaft auf RTL. neben Jens Lehmann.

Uli Hoeneß und Lothar Matthäus, die auch Mitglieder der deutschen Nationalmannschaft sind. Seit dem 8. August 2021 fungiert König als Moderator der Sport1-Sendung Doppelpass.

Rudi Brückner hat Florian König als Moderator beim „Sport1-Doppelpass“ vertreten, bei dem er von weiteren Gästen begleitet wurde. Er wird im neuen Jahr zur Show zurückkehren, nachdem er gesundheitliche Probleme überwunden hat, die ihn zuvor daran gehindert haben.

Ab 9. Januar moderiert Florian König erneut die Fußball-Diskussionssendung „Doppelpass“ von Sport1. Aus gesundheitlichen Gründen war der 54-Jährige der Show mehrere Monate ferngeblieben. Sein Comeback kündigte er am Sonntag während eines Wechsels zur aktuellen Folge an.

King bemerkte auf Twitter: „Ich freue mich auf jeden Fall darauf, im Januar wieder in den Doppelpass einzusteigen.“ „Vielen Dank an alle für die zahlreichen Genesungswünsche – sie haben uns sehr gefreut!“ Er bedankte sich auch bei Rudi Brückner, der als sein Stellvertreter fungierte, „dass er auf den Teller getreten ist! Das war fantastisch!“

Florian König Krankheit
Florian König Krankheit

By Adelle

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *