Stefanie Giesinger Krankheit

Stefanie Giesinger Krankheit
Stefanie Giesinger Krankheit

Stefanie Giesinger Krankheit | Stefanie Giesinger ist ein deutsches Model, das in der Modebranche arbeitet. Germany’s Next Topmodel war ihr erster Modelwettbewerb und sie wurde im Juni 2014 auf dem Cover des deutschen Cosmopolitan Magazins vorgestellt.

Sie war die Gewinnerin der neunten Staffel von Germany’s Next Topmodel.Stefanie Giesinger hat von ihren Fans viel Unterstützung dafür erhalten, dass sie so ehrlich zu ihrer Krankheit ist.

Die „GNTM“-Gewinnerin von 2014 hat ihr Leben lang mit dem sogenannten Kartagener-Syndrom, auch Malrotation genannt, zu kämpfen, das dazu führt, dass sie sich im Kopf dreht.

Da die inneren Organe des Patienten vertauscht wurden, ist unter anderem eine Verwicklung des Darms des Patienten eine der Folgen. Erkrankte Menschen können nichts essen, fühlen sich unwohl und leiden regelmäßig unter extremen Beschwerden.

Ihr Dasein mit der Erbkrankheit wurde schon während ihrer Zeit bei „Germany’s next Topmodel“, bei der sie als Kandidatin auftrat, thematisiert. Sie muss sich regelmäßig großen Eingriffen unterziehen.

So auch im Frühjahr 2018, als Giesinger Bilder aus ihrem Krankenhausbett in den sozialen Medien postete. „Um es kurz zu machen: „Ich habe es geschaffen“, schrieb sie über ein Foto, das sie damals gemacht hatte. „Ja, es ist nicht sehr attraktiv.

Aber es gibt mehr im Leben als nur Schönheit. Vielen Dank an alle für ihre unglaubliche Unterstützung. “Danke an all die wunderbaren Ärzte und Krankenschwestern, die sich so freundlich und aufmerksam um meine Bedürfnisse gekümmert haben.”

Stefanie hatte es nicht immer leicht; Ihre gesundheitlichen Probleme machten es der GNTM-Gewinnerin von 2014 in der Vergangenheit schwer, an Wettkämpfen teilzunehmen.

Die Influencerin hat nie einen Hehl daraus gemacht, dass sie am Kartagener-Syndrom leidet, einer Störung, bei der die inneren Organe des Körpers gegenläufig angeordnet sind. In der Folge musste Steffi mehrere Krankenhausaufenthalte über sich ergehen lassen.

Stefanie Giesinger Krankheit

Als sie 13 Jahre alt war, war ihr Magen so verdreht, dass sie eine achtstündige Notoperation hatte, die sie mit einer Narbe auf ihrem Bauch zurückließ. Obwohl sie es nicht verstecken will, ist das Model ziemlich stolz auf einen bestimmten Teil ihres Körpers.

Aber nicht nur Stefanie kann ihr helfen, wenn sie schlechte Laune hat; ihr Kumpel Marcus Butler, 27, tut es auch. „Wenn ich schlechte Laune habe, sagt er so etwas wie: ‚Komm, geh doch mal 10 Minuten laufen‘“, erinnert sie sich.

‚Du wirst dich besser fühlen!’“ Oft will ich erst gar nicht, aber er besteht darauf und sagt: ‚Glaub mir, geh einfach!’ Und wenn ich gelaufen bin, fühle ich mich schon wegen der vielen Endorphine wie ein ganz anderer Mensch, das ist für mich die mit Abstand effektivste Methode, mich zu ernähren.

Im nächsten Jahr wurde sie von Günther Klums Modelagentur ONEeins unter Vertrag genommen, nachdem sie 2014 Germany’s Next Topmodel gewonnen hatte. Ihr Zweijahresvertrag mit dem Unternehmen wurde nicht verlängert.

Im Jahr 2014 wurde sie in dem Film Der Nanny gecastet, der im folgenden Jahr veröffentlicht wurde. Sie wurde auch für das Musikvideo zum Song „80 Millionen“ des deutschen Künstlers Max Giesinger gecastet und lief während der Mailänder Modewoche 2017 für Dolce & Gabbana über den Laufsteg.

Neben dem Cover der deutschen Cosmopolitan arbeitete Giesinger zwei Jahre bei der Agentur ONEeins. Der Vertrag gehörte neben dem Cover der deutschen Cosmopolitan zu den Auszeichnungen der GNTM-Gewinnerin.

Sie trat bei verschiedenen Modenschauen verschiedener Designer auf, unter anderem während der Modewochen in Berlin, Mailand und New York. „80 Million“ von Max Giesinger wurde 2016 veröffentlicht und zeigte Stefanie Giesinger als Hauptdarstellerin.

Obwohl sie einen gemeinsamen Nachnamen haben, sind Stefanie und Max Giesinger nicht verwandt – die beiden Fernsehpersönlichkeiten sind jedoch gut befreundet.

Bei den About You Awards, die 2018 vom deutschen Mode-Onlineshop About You verliehen wurden, wurde sie als „Idol des Jahres“ ausgezeichnet.

Dünn, lieblich und scheu wie ein Reh wirkte Stefanie Geisinger beim Start der neunten Staffel von “Germany’s next Topmodel” im Jahr 2014, einer Staffel, aus der sie wenige Wochen später den Wettbewerb gewinnen sollte.

Obwohl Stefanie Giesinger GNTM-Gewinnerin war, verschwand sie nach ihrem Sieg nicht sofort, wie es bei einigen anderen Gewinnern der Fall war. Nicht nur als Model, sondern auch als Social-Media-Berühmtheit, Geschäftsfrau und Idol hat sie breite Aufmerksamkeit erlangt.

Stefanie Giesinger Krankheit
Stefanie Giesinger Krankheit

Posted

in

by

Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *