Alexander Klaws Vermögen
Alexander Klaws Vermögen

Alexander Klaws Vermögen | Alexander Klaws ist ein deutscher Sänger, Musical Director, Schauspieler und Moderator, der in zahlreichen Fernsehshows aufgetreten ist. Als Sieger der ersten Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ trat er 2003 erstmals in Erscheinung.

Alexander Klaws, ehemaliger DSDS-Gewinner, feierte nach Jahren der Funkstille ein triumphales Fernseh-Comeback. Sein Comeback bei der Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ im Jahr 2020 war eine Rückkehr an den Anfang seiner Profikarriere.

Er saß jedoch nicht herum und tat nichts. Hier erfahren Sie alles Wissenswerte über den sympathischen Entertainer und Vater zweier Kinder.

Bei der Premierenstaffel von „Deutschland sucht den Superstar“ im Jahr 2003 ging Alexander Klaws als strahlender Sieger aus dem Wettbewerb hervor. Klaws trat an der Seite des seit 2018 vermissten Daniel Küblböcks auf. Publikum und Musikbegeisterte waren von seinem Auftritt begeistert.

Der am 3. September 1983 geborene Musiker hatte zwei erfolgreiche Alben und mehrere beliebte Singles, darunter „Take me Tonight“, bevor er sich zwei Jahre später entschied, die Musikindustrie zu verlassen, um eine Karriere als Musicaldarsteller in Hamburg zu verfolgen .

2003 ging er als Sieger aus der ersten Staffel von Deutschland sucht den Superstar hervor, nachdem er Juliette Schoppmann im Finale besiegt hatte.

Alexander Klaws Vermögen

Er unterzeichnete einen Plattenvertrag mit Sony BMG. Im nächsten Jahr veröffentlichte er seine bahnbrechende Single „Take Me Tonight“, die sich mehr als eine Million Mal verkaufte.

Mit der bereits Platinstatus erreichenden Single Free Like the Wind landete die Band an der Spitze der deutschen Single-Charts. Dieter Bohlen war der Autor dieser beiden Titel. Take Your Chance war der Titel des ersten Albums, das im April 2003 veröffentlicht wurde.

Im selben Jahr veröffentlichte er seine in der Ich-Form verfasste Autobiographie Ich bin’s – Alexander. Danach trat er in der Reality-Show Superstar Worldwide an, in der zum Jahresende elf ausländische Champions von Pop-Idol-Wettbewerben gegeneinander antraten.

Mit dem Song Maniac aus dem Film Flashdance belegte er den vorletzten Platz im Wettbewerb. Im Juli 2004 veröffentlichte Klaws sein zweites Studioalbum Here I Am, das nur teilweise von Bohlen produziert wurde; Klaws arbeitete nun mit einer Vielzahl anderer Produzenten an dem Projekt zusammen.

Beide Alben stiegen an der Spitze der Billboard 200-Verkaufscharts ein.Von 2005 bis 2006 war er aus dem Musikgeschäft raus und absolvierte parallel seine musikalische Ausbildung.

Sein drittes Studioalbum „Achtung!“ erschien 2006. Drei Jahre nach der Gründung endete der Managementvertrag zwischen ihm und 19 Entertainment (DSDS).

Sein viertes Studioalbum „Was willst du mehr?!“ erschien im April 2008 und war das erste seiner Alben, das auf Deutsch veröffentlicht wurde. Gleichzeitig mit dem Album wurde Welt auch als Single veröffentlicht. Sein fünftes Studioalbum „Forever“ wurde im September 2011 veröffentlicht.

Drei Jahre lang, von Dezember 2012 bis Dezember 2014, spielte er eine Soloshow mit dem Titel „Dir hörte mein Herz“.

Seine letzte Tournee war mit Leona Lewis, der englischen X-Factor-Meisterin, die er im April 2013 auf ihrer Deutschlandtournee begleitete. 2014 debütierte seine Melodie Morgen explodiert die Welt auf Platz eins der deutschen Airplay-Charts der „Deutschland Konservativen“. Pop”-Kategorie, was ihm seine erste Grammy-Nominierung einbrachte.

Außerdem erreichte er mit seiner Single This Summer 2015 erstmals die Spitze der Charts. Anfang dieses Jahres veröffentlichte Klaws sein sechstes Studioalbum On the stage, get set, go!Magnet, die erste Single aus dem Album, erreichte erneut Platz eins bei „Deutschland Konservativ Pop“.

Alexander Klaws Vermögen
Alexander Klaws Vermögen

By Adelle

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *