Gerhard Doser Todesanzeige
Gerhard Doser Todesanzeige

Gerhard Doser Todesanzeige | Herr Doser, der zum Zeitpunkt seines Todes 63 Jahre alt war, starb letzte Woche plötzlich. Gerhard Doser, der in den ATV-Doku-Soaps „Wir leben im Gemeinschaftsbau“ und zuletzt „Mein Gemeinschaftsbau“ mitspielte, ist verstorben und hinterlässt eine trauernde Gefolgschaft.

Nur einen Tag vor seinem Tod veranstaltete der selbsternannte Sheriff des Gemeindehauses in Stockerau eine gelungene Party für seine Fans. Dies war die jüngste in einer Reihe von Veranstaltungen, die Dosers ATV-Kollege Heinz Novak zum Gedenken an diesen Anlass geplant hatte.

Weitere TV-Stars wie Melanie Christoph und Johannes Höfinger von „Bauer sucht Frau“, Harry Mayr und Mario Orsolics waren ebenso dabei wie weitere TV-Lieblinge. Der Tod des 63-jährigen Stadtbaumeisters kam am Donnerstag überraschend. Leider hat die Beziehung nicht geklappt.

Gerhard Doser brachte Millionen Menschen im Fernsehen zum Lachen. Er ist seit der ersten Staffel bei „Mein Gemeindebau“ dabei und stieg schnell zum Leiter der Gemeindebau-Familie auf. Vor allem, weil er in seinem Grätzl penibel auf Ordnung geachtet hat.

Der extravagante Wiener blieb bis zu seinem Tod an seiner Seite, obwohl er keine Frau hatte. Aber er war hier nicht wirklich allein. Am deutlichsten zeigt sich dies an der weitverbreiteten Traurigkeit, die nach der Todesnachricht im gesamten Netzwerk ausbrach.

Die ergreifenden Kommentare seiner ATV-Kollegin Tamara, die sich ebenfalls von Facebook verabschiedete, lauteten: „Du bist nicht mehr da, wo du einmal warst, aber du bist überall, wo wir sind.“

Gerhard Doser war der Patriarch der Eigentümerfamilie „Gemeindebau“ von ATV. Todesanzeigen von Dosers Fans machten bereits gestern auf Facebook die Runde, als sich die Nachricht von seinem Tod schnell in der Community verbreitete. Eine Bestätigung gab es jedoch nicht – zumindest nicht bis jetzt. Auf ATV hieß es, der Sheriff der Wohnungsbaubehörde sei verstorben.

„Wir haben leider einen herzensguten Menschen, das Herz der Gemeinschaftsbildung und den liebenswertesten Ermittler Österreichs verloren“, teilte der Sender mit in der Trauer seiner Zuschauer. „Wir denken an dich und du wirst ständig in unseren Gedanken und Gebeten sein.“ Herr Doser, ruhen Sie in Frieden!“

Wir leben in Gemeinschaftsunterkünften“, sagt Gerhard Dosern, dessen Grätzl er seit fast zehn Jahren betreut. Unruhestifter empörten sich über seinen selbsternannten Stadtbaumeister, TV-Zuschauer freuten sich über seine Eskapaden. Viele Fans sind es beklagt nun den Verlust des Kult-Wieners.

Gerhard Doser, der Star der Fernsehserie „Wir wohnen in Gemeinschaftsunterkünften“, ist heute gestorben, wie aus einem Facebook-Post des Fernsehsenders ATV hervorgeht.

Wir denken an dich und du wirst ständig in unseren Gedanken und Gebeten sein.“ Herr Doser, mögen Sie in Frieden ruhen!“, schrieb der Moderator, der ergänzte:

Leider ist ein herzensguter Mensch, das Herz der Gemeinschaftsbildung und der liebenswerteste Detektiv Österreichs von uns gegangen.“ Das sind wir Ich denke an Sie, und Sie werden für immer in unseren Gedanken und Gebeten sein. Herr Doser, mögen Sie in Frieden ruhen!“

Gerhard Doser Todesanzeige
Gerhard Doser Todesanzeige

By Adelle

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *